Verlängerte Rückgabe für Weihnachtseinkäufe - mehr Infos
Verlängerte Rückgabefrist bis 08.01.2017
Bereits jetzt Weihnachtsgeschenke shoppen und von unserer verlängerten Rückgabefrist bis 08.01.2017 profitieren     Mehr dazu

Robomow Reparaturservice

 

Wir sind stetig um Ihre Zufriedenheit bemüht. Dennoch kann im Umgang mit unseren Geräten einmal eine Frage oder ein Problem auftreten. Oftmals handelt es sich dabei um Kleinigkeiten, die am Telefon schnell und unkompliziert gelöst werden können ohne, dass Ihr Roboter eingesendet werden muss. Hilfreiche Infos zu den Einstellung, technischen Daten, zur Installation, etc. finden Sie in der Bedienungsanleitung und/oder Dokumente, die dem Artikel beigelegt wurden.

 

Zusätzliche Tipps finden Sie auf der Robomow Support-Seite.

 

Falls der Fehler durch die oben genannten Maßnahmen nicht zu beheben ist, füllen Sie bitte das Robomow-Onlineformular  (Wichtig, klicken Sie auf "Support/Service") aus, damit sich der Robomow-Kundenservice um Ihr Problem kümmern kann und Ihnen ggf. das richtige Ersatzteil zusenden kann. Falls Ihr Robomow zwecks Reparatur eingesendet werden muss, veranlasst der Robomow-Kundendienst eine Abholung:

 

Die Robomow-Hotline erreichen Sie unter +49 691 532 008 08 oder per Email.

 

Bitte beachten Sie, dass bei einer Abholung keinen Einfluss auf die Uhrzeit genommen werden kann.

 

WICHTIG: Das Paket bzw. der Roboter muss zum vereinbarten Abholtermin versandfertig für den Fahrer bereitstehen. Kosten für eine erneute Abholung sind vom Kunden zu tragen. Verpacken Sie den Mäher so, dass die Räder in der Luft (aufgebockt) sind, und die Verpackung komplett mit Füllmaterial ausgefüllt ist.

 

Besteht auf das eingesendete Gerät kein Garantieanspruch mehr (älter als 2 Jahre, bei 5-Jahresgarantie älter als 5 Jahre), behalten wir uns vor, eine Gebühr für den Kostenvoranschlag in der Höhe von 50 EUR zu verrechnen, falls das Gerät nicht mehr repariert werden kann oder soll. Die Transportkosten sind in diesem Fall vom Kunden zu tragen.

 

Für eine Einsendung an die Servicestelle im Rahmen der 5 Jahres-Garantie (ab dem 3. bis zum 5. Jahr) legen Sie dem defekten Geräteunbedingt das 5-Jahres-Garantie Zertifikat und die Rechnung bei!